zum Shop

Pflegetipps für Textilien

Veröffentlicht am 4. Mai 2011 von frechespatzen

Pflegesymbole

Pflegehinweise

Flecken-Tipps


Bedeutung der Pflegesymbole

Natürlich bleiben Ihre Kindersachen am längsten schön, wenn Sie sich genau an die Angaben/Symbole auf den Etiketten halten.

Die Zahl im Waschbottich gibt die Temperatur in Grad (°C) an, die beim Waschen nicht überschritten werden darf. Der Balken kennzeichnet mechanisch empfindlichere Textilien, die man schonender waschen muß (reduzierte Mechanik, reduziertes Schleudern).

Waschen/ Trocknen

Normalwaschgang
Normalwaschgang bei maximal 30 Grad
Schonwaschgang bei maximal 30 Grad
Spezialschonwaschgang bei maximal 30 Grad
Handwäsche
nicht waschen
Trocknen im Wäschetrockner möglich
Trocknen, niedrige Temperatur
Trocknen, normale Temperatur
nicht im Wäschetrockner trocknen

Bleichen/ Bügeln

Jegliches Bleichen erlaubt (Chlor und Sauerstoff)
Bleichen mit Sauerstoff erlaubt
Bleichen nicht erlaubt
Bügeln, allgemein
Bügeln mit geringer Temperatur
Bügeln mit mittlerer Temperatur
Bügeln mit hoher Temperatur
nicht bügeln
Chemische Reinigung
Chemische Reinigung möglich
Nicht für chemische Reinigung geeignet
Normale Nassreinigung möglich
Schonende Nassreinigung möglich
Sehr schonende Nassreinigung möglich
keine Nassreinigung möglich

 

Pflegehinweise für Ihr Wäsche

  • vor dem ersten Tragen: Bitte das neue Kleidungsstück vor dem ersten Tragen unbedingt waschen! Die Kindertextilien gehen bei der Herstellung und auch danach durch viele Hände und sind zusätzlich von verschiedenen Maschinen bearbeitet worden.
  • vor dem Waschen: Immer darauf achten, dass alle Klettverschlüße und Reißverschlüsse geschlossen sind.  Kleidungsstücke die bedruckt oder bestickt sind sollten von linksgewaschen werden. Flecken vor dem Waschen behandeln.
  • Waschen: Die Wäsche sollte sowohl nach Farben als auch nach Waschtemperatur sortiert werden. Nagelneue Kleidungsstücke sollten immer mit gleichen Farben gewaschen werden. Verwenden Sie das entsprechende Waschmittel für Fein-, Woll-, Bunt- und Weißwäsche. Fleece und Funktionskleidung am besten mit Spezialwaschmittel waschen, das sonst die Eigenschaften wie Wasserdichte und Atmungsaktivität drunter leiden. Zusätzlich schützt imprägnieren den Außenstoff vor Nässe. Matschsachen sollten nicht geschleudert werden. Badesachen immer nach Gebrauch mit Wasser ausspülen, Chlor und Meersalz können das Materiel auf Dauer schädigen.

Flecken-Tipps

  • der Fleck sollte so schnell wie möglich behandelt werden
  • auf jeden Fall immer vor dem Waschen extra behandeln
  • bei farbigen Sachen erst an nicht sichtbaren Stellen probieren, ob die Farbe hält
  • nach der Anwendung von Fleckenmittel die Textilien gründlich ausspülen oder waschen
  • Gängige Univerall-Fleckenentferner sind Gallseife, Universallfleckensalz, Zitrone
  • ansonsten gibt es für fast jeden Fleck ein geeignetes Fleck-Entfernungs-Mittel
  • Tipp: Wenn alles nix nützt, dann einfach einen fröhlichen Kinder-Aufbügler draufsetzen!